LTE Tablet Tarife im Vergleich

Neben dem mobilen Surfen mit dem Handy oder Smartphone erfreut sich auch die Nutzung der praktischen Tablet PCs immer größerer Beliebtheit. Zusätzlich zu herkömmlichen Übertragungsstandards wie UMTS und HSPA+ sind auch einzelne Tablet PCs für das Surfen im turboschnellen LTE Netz geeignet. Da LTE aktuell voll im Trend liegt, werden in naher Zukunft noch weitere Tablet Modelle folgen, die den neuen LTE Standard unterstützen. Kein Wunder, dass die Mobilfunkanbieter bereits jetzt mit verschiedenen Tarifen aufwarten.




Was momentan noch recht übersichtlich erscheinen mag, wird sich garantiert im Laufe der nächsten Jahre ändern, da LTE in Deutschland zunehmend an Nachfrage gewinnt (auch als DSL Ersatz). In unserer Übersicht stellen wir derzeit aktuelle LTE Tablet Tarife gegenüber, so dass auf einem Blick ersichtlich wird, was welcher Tarif zu welchem Preis beinhaltet.

Vergleichen lohnt sich!

Vorab sei darauf hingewiesen, dass ein Vergleich erst dann zu einer fundierten Kaufentscheidung führen kann, wenn sich der Nutzer über seine persönlichen Nutzungsgewohnheiten im Klaren ist. Denn erst, wenn er weiß, auf was er bei einem LTE Tablet Tarif Wert legt, können Preis und Leistung ins Verhältnis gesetzt werden.

Die wohl relevantesten Vergleichskriterien der LTE Tablet Datentarife sind die verfügbare Surfgeschwindigkeit und das bereitgestellte Datenvolumen, bei dem zu LTE Geschwindigkeit mobil gesurft werden kann. Mehr Volumen und höhere Übertragungsraten spiegeln sich dabei natürlich im monatlichen Tarifpreis wieder. Vielsurfer sind dabei vor allem mit Tarifen gut beraten, die sowohl schnelle Geschwindigkeiten bieten als auch ausreichend Datenvolumen beinhalten.

Verfügbarer LTE Speed

LTE Tablet Tarife verfügen je nach Anbieter und Tarifmodell über unterschiedliche Surfgeschwindigkeiten, die bis zu 100 Mbit/s reichen. Tarife, mit denen besonders schnell im mobilen Internet gesurft werden kann, bieten in der Regel auch größere Highspeed Datenmengen.

Verfügbares Datenvolumen

Je nach Anbieter und Tarif variiert das bereitgestellte Surfvolumen, wobei die meisten Tarife so genannte Flatrate Angebote darstellen. Nachdem das bereitgestellte Datenvolumen aufgebraucht wurde, fallen zwar keine weiteren Kosten an, jedoch verringert sich die Surfgeschwindigkeit von LTE auf GPRS Standard. Nach Ende eines

Abrechnungsmonats wird das Volumen für den Folgemonat wieder entsprechend  auf die tariflich vereinbarte Höhe gesetzt.

Spartipp

Online Bucher werden bei vielen Anbietern mit prozentualen Vergünstigungen belohnt!

Weiterführende Links

LTE Anbieter (Vodafone, Telekom, etc.)

LTE Verfügbarkeit

LTE Smartphones