LTE Vergleich

In den vergangenen Jahren hat sich einiges im Bereich der Mobilfunk-Standards getan. Mit der Entwicklung der LTE Übertragungstechnik wurde ein neuer Standard im Bereich der Online-Dienste definiert. Gemeint sind damit, schnellere Übertragungsraten, die der herkömmlichen DSL-Variante in nichts nachstehen und auch für die Nutzung des mobilen Internets interessant sind.

Mittlerweile ist die Technologie im Portfolio verschiedener Mobilfunk-Anbieter vertreten und wird dabei zu unterschiedlichen Konditionen angeboten. Damit Sie den Überblick behalten und immer auf dem neusten Stand sind, wollen wir Ihnen beim Vergleich der verschiedenen Angebote gern unter die Arme greifen und informieren Sie aktuell zu verfügbaren LTE Tarifen, die wir für Sie gegenüberstellen, so dass Sie am Ende, den für sich am besten geeigneten Tarif herausfinden können.

Welchen LTE Tarif suchen sie?

LTE Tarife als DSL-ErsatzSmartphone LTE TarifeLTE Tablet Tarife

LTE: die neue Technologie im Mobilfunk-Sektor

LTE gilt als Nachfolger des UMTS Standards und wird allgemein als vierte Mobilfunk-Generation bezeichnet, die als Ergänzung zu ihrem Vorgänger-Standard konzipiert ist und diesen vor allem entlasten soll. Der Long Term Evolution (LTE) Standard beschreibt eine Übertragungstechnologie, die Daten bei Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Download (ein Vielfaches der bisher üblichen UMTS Geschwindigkeit) übermitteln soll. Aktuell sind die meisten LTE Tarife auf eine Geschwindigkeit von 3,6 Mbit/s bis maximal 100 Mbit/s ausgelegt.

Aufgrund der bedeutenden Vorteile, investieren die großen Mobilfunk-Anbieter stark in den LTE Netzausbau, so dass dieser entsprechend zügig vorangetrieben wird. Nachdem in den verschiedenen Testregionen große Erfolge erzielt werden konnten, kommen immer mehr Anschlussgebiete hinzu. Hierbei profitieren vor allem die ländlichen Regionen, die bislang auf schnelle Übertragungswege via DSL oder Kabel verzichten mussten. Auch mobiles Internet gewinnt mit der LTE Technik neue Möglichkeiten.

Wie funktioniert die LTE Übertragungstechnik?

LTE ist ein paketorientierter Übertragungsstandard via Funk, der im Gegensatz zu UMTS verschiedene Bandbreiten unterstützt. Um den LTE Ausbau weitestgehend flächendeckend zu ermöglichen, ist eine Umrüstung bestehender UMTS Strukturen nötig, wobei einige technische Komponenten erweitert werden müssen. Somit wird das UMTS Grundschema zwar nahezu übernommen, bevor LTE aber tatsächlich flächendeckend verfügbar ist, kann es jedoch noch einige Zeit dauern.

Die Nutzung von LTE ist an ein entsprechend hierfür geeignetes Endgerät geknüpft. Bei der mobilen Internetnutzung sind die ersten LTE tauglichen Smartphone-Modelle und Surfsticks bereits erhältlich. Auch für die Verwendung von zuhause aus, sind entsprechende Geräte verfügbar.

Vorteile und Vergleich zu anderen Technologien

Highspeeeed!

Aufgrund der schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten, wird LTE umgangssprachlich auch als Turbo-Internet bezeichnet. Hierin liegt auch der wesentliche Vorteil der LTE Technologie. Denn eine schnelle Datenübertragung resultiert in geringen Lade- bzw. Verzögerungszeiten. Besonders positiv wirkt sich dies aus für:

  • Sprachdienste wie VoIP (Voice over IP) oder Video-Telefonie
  • Video-Chat
  • Online-Gaming
  • Online-Streaming und mobiles Fernsehen / HDTV
  • HD Radio
  • Download von großen Dateien
  • Senden/Empfangen von E-Mails mit großen Dateianhängen.

Steht DSL in nichts nach

Die Qualität einer LTE Internetverbindung kann als gleichwertig mit einer Verbindung via Festnetz DSL oder Kabel angesehen werden. So kann LTE mit den DSL und Kabel Geschwindigkeiten mithalten und ist theoretisch sogar schneller. Darüber hinaus soll es sogar möglich sein, dass der Nutzer dauerhaft mit dem Internet verbunden ist und somit an jedem Ort und zu jeder Zeit mobil kommunizieren kann.

Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten

Verglichen mit DSL, hat LTE den Vorteil, dass es nicht nur zum Surfen auf dem heimischen PC, sondern auch zum Surfen unterwegs genutzt werden kann. Somit können auch Nutzer eines Smartphones, eines Notebooks und dergleichen in den Genuss der schnellen LTE Übertragungsgeschwindigkeiten kommen.

Alternative für Regionen, die nicht mit DSL versorgt sind

Da Gebiete, die bisher noch nicht in den Genuss von schnellem Internet kommen durften, im LTE Ausbau bevorzugt werden, bietet LTE eine gute Alternative zu diesen Anschlüssen.

Kosten- und Energie-Vorteile

Der LTE Standard erfordert verhältnismäßig niedrige Übertragungskosten, die sich eventuell auch positiv auf den Endverbraucher auswirken können. Zudem bedarf die LTE Übertragung nur einem geringen Energieverbrauch, was sich wiederum positiv auf die Akku-Leistung bzw. Betriebszeit von Mobilfunkgeräten auswirkt.

Große Reichweite

Um eine flächendeckende LTE Versorgung zu ermöglichen, sind im Verhältnis zu anderen Übertragungsstandards betrachtet, weniger Basisstationen nötig. Denn die LTE Signale können über eine größere Reichweite hinweg übermittelt werden. So ist eine Versorgung über eine LTE Basisstation in einem Gebiet mit einem Radius von mehreren Kilometern möglich.

Verfügbarkeit

LTE ist bereits in größeren Städten verfügbar. Auch einzelne Stadtgebiete und ländliche Regionen, die mit dem Ausbau von Kabel oder DSL bisher eher vernachlässigt wurden, können sich nun, dank LTE, auf die Versorgung mit schnellem Internet freuen. Denn in Folge der Lizenzvergabe wurden die Mobilfunk-Anbieter verpflichtet, die LTE Netze in diesen Gebieten vorrangig auszubauen.

Die Verfügbarkeit für Ihre Region können Sie mittels Verfügbarkeitscheck schnell und einfach prüfen.

lte-vergleich.net

Immer up to date

Für die Nutzung von LTE stehen Ihnen derzeit verschiedene Anbieter zur Auswahl. Wir möchten Ihnen aktuelle Angebote aufzeigen und Ihnen darüber hinaus einen umfassen Vergleich der verschiedenen LTE Tarife ermöglichen. So verpassen Sie keinen Trend und haben stets einen Überblick über neue Tarife.

Zu den Hauptkriterien beim LTE Vergleich

In jedem Fall spielt es immer eine Rolle für welchen Zweck (für den PC oder das mobile Internet) Sie beabsichtigen LTE zu nutzen und im welchen Umfang die Nutzung erfolgen soll. Ein Vergleich sollte demnach, neben dem Tarifpreis auch die tatsächlich verfügbare Geschwindigkeit umfassen.

Wenn Sie also für sich definiert haben, ob Sie LTE zuhause oder unterwegs nutzen möchten und welche Übertragungsgeschwindigkeiten dabei für Sie interessant sind, kann der Preis als aussagekräftiges Vergleichskriterium herangezogen werden. Achten Sie auch darauf, ob im Tarif eventuell weitere Inklusiv-Leistungen (z. B. Telefonie Flat in das deutsche Festnetz) enthalten sind und ob Sie diese benötigen oder davon eher absehen möchten. Demnach richten sich die Preise der verschiedenen Anbieter nach den verfügbaren Geschwindigkeiten und den zusätzlichen Inklusiv-Leistungen.

Wir helfen Ihnen den Überblick zu bewahren

Damit Sie nicht im Meer der Anbieter und Tarife versinken, helfen wir Ihnen den Überblick zu behalten, indem wir für Sie relevante Tarife vergleichen. Wenn Sie schließlich den für sich am besten geeigneten Tarif gefunden haben, wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Surfen mit LTE Turbo-Geschwindigkeit.